M&A Beratung
Verkauf von Unternehmen
 
 

M&A Beratung

Verkauf von Unternehmen

Beim Verkauf von Unternehmen oder Unternehmensbeteiligungen sind folgende Punkte zu betrachten:

Zunächst muss eine kritische Bestandsaufnahme zur Entwicklung, zur augenblicklichen Situation und zu den Perspektiven des Unternehmens erfolgen. Dies ist insofern wichtig, da sonst die Ermittlung einer Bandbreite für den erzielbaren Verkaufspreis nicht möglich ist. Außerdem muss ermittelt werden, bei welcher Käufergruppe sich der höchste Zusatznutzen – und damit die Bereitschaft einen hohen Kaufpreis zu bezahlen – ergibt.

Auf dieser Grundlage werden dann folgende Schritte, gemeinsam mit dem Klienten, abgearbeitet:

  • Research und Ansprache von potenziellen Investoren auf Basis eines sog. ‚Blindprofils’
  • Einholung von Informationen und Eruierung eines konkreten Kaufinteresses
  • Erarbeitung eines Memorandums, das auch die wesentlichen Kriterien aus Sicht des potenziellen Käufers berücksichtigt
  • Erstellung einer Unternehmensbewertung
  • Vorbereitung und Initiierung von direkten Gesprächen mit den Investoren auf Basis entsprechender Vertraulichkeitserklärungen
  • Erkundung der speziellen Interessenlage und möglichen Verhandlungsstrategie der Käuferseite auf Basis möglichst vieler Informationsquellen
  • Beschaffung von Hintergrundinformationen, die die Verhandlungsposition des Verkäufers stärken können.
  • Begleitung, Moderation und Dokumentation der Verhandlungen über den gesamten Zeitraum bis zum Vertragsabschluss


 

Linie
english | Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Rechtliche Hinweise
© Graf Lambsdorff & Compagnie | [d]